Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon ChristianBA » 26.06.2016, 13:49

Ist zwar nicht über einen Stammtisch, aber sicher eine Stammtisch-Frage?

Hallo zusammen?
Ich werde mir endlich diese Woche einen C8 zulegen!
Bin jetzt seit einigen Wochen hier aktiv, langjähriger Fast-Nur-Citroenfahrer und bin
schon ganz gespannt auf das neue Fahrgefühl. :)
(Fahre derzeit meinen 2. Xsara Picasso und brauche mehr Platz und Plätze!)
Was mich aber verwundert - warum wird so ein geniales Auto NICHT mehr gebaut?
Zumindest der C4 GrandPicasso kann ja keine Alternative sein?
Fragend,
Christian :o
C8 Exclusive (2002), 2,2l/16V LPG und 7 Sitze!
Benutzeravatar
ChristianBA
 
Beiträge: 174
Registriert: 26.05.2016, 19:47
Wohnort: Bamberg

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon Kroegi » 26.06.2016, 19:00

Weil er fast 15 Jahre alt ist und es einen Nachfolger gibt. Ist wie bei allen Modellen, irgendwann werden sie durch eine neue Modellreihe ersetzt.
Kroegi
 
Beiträge: 1367
Registriert: 17.02.2013, 08:00

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon ChristianBA » 16.12.2016, 14:48

Hab mich mittlerweile beim Family Day des Freundlichen umgeschaut... ;)
Also gut, es gäbe JUMPER und SPACETOURER - aber weiß jemand, warum es diese NUR mit Dieselantrieb gibt?? :shock:
C8 Exclusive (2002), 2,2l/16V LPG und 7 Sitze!
Benutzeravatar
ChristianBA
 
Beiträge: 174
Registriert: 26.05.2016, 19:47
Wohnort: Bamberg

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon damfino » 16.12.2016, 15:07

Der Grand C4 Picasso ist fast gleich groß. In der Innenbreite fehlen ca 3cm, Kofferraumfläche ist gleich, teilweise sogar breiter. Nur niedriger ist der C4.
Hatte ich beim ausmessen nicht erwartet.

Der Nachfolger Spacetourer ist schon eine Nummer größer als der C8, einfach eine große Kiste.
ehemals C8 2.0 HDI Automatik, 79KW, 2004
damfino
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.11.2012, 21:25
Wohnort: Graz

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon Wuffy2007 » 16.12.2016, 22:26

Das ist alles Gut und schön mit C4 Grand Picasso und so aber die haben leider alle keine Schiebetüren und ein VW ist für mich keine Alternative (vorallem Preislich)
807 2.2 HDi 170 AUTOMATIK, BJ 2008, 160 tkm
150 KW, 440 NM, DPF less, AGR less

Bild
Ulysse 2,2 Jtd 128, BJ 2005, 210 tkm
Davor EV1 Peugeot 806 TD und Ulysse 2.0 Turbo
Benutzeravatar
Wuffy2007
 
Beiträge: 28
Registriert: 07.09.2016, 17:57
Wohnort: St. Valentin, Niederösterreich

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon damfino » 17.12.2016, 12:33

Bei uns haben sie gerade die V-Klasse im Sonderangebot um 30k€. Da hast deine Schiebetüren, aber bei dem Angebot auch nur 88PS.

Sonst gibt es keine mit Schiebetüren.
ehemals C8 2.0 HDI Automatik, 79KW, 2004
damfino
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.11.2012, 21:25
Wohnort: Graz

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon Ulysse2003 » 17.12.2016, 12:37

Hallo,
die Verkaufszahlen sprechen gegen den EV2
Nach ca. 13Jahren mal ein Modellwechsel auch nicht verkehrt.
Auch wenn der Nachfolger ihm nicht das Wasser reichen kann.

PSA und Toyota haben sich zusammengetan. ( Dann funzt wenigstens die Elektronik :lol: )

Eurovan ansich ist gestorben da sich die anderen europäischen Autohersteller außer die Franzosen aus dem Projekt
verabschiedeten.

Mir persönlich auch egal weil mein aktueller hoffentlich noch zweimal über den TÜV kommt ;) und das nächste

Auto wird ziemlich sich wieder ein Kombi und kein Van.

Lg Max
Ulysse Bj.08 2.2ltr/170 PS/Diesel (115 tkm)
Ulysse2003
 
Beiträge: 1581
Registriert: 21.12.2012, 13:17

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon damfino » 18.12.2016, 10:48

Eurovan ansich ist gestorben da sich die anderen europäischen Autohersteller außer die Franzosen aus dem Projekt
verabschiedeten.

Das war nur Fiat, Lancia ist auch nur eine fast ausgestorbene Fiat Marke.

Aber vielleicht bringt Fiat wieder den Voyager Nachfolger nach Europa. Der ist aber eine Nummer größer als der Eurovan2.

In dieser Größe gibt es nur mehr Sharan und Galaxy, wobei der Sharan immer wieder auf der Gerüchteliste der einzustellenden Fahrzeuge auftaucht.

Der neue Espace fällt eher unter Kombi.

VW Bus und Viano sind erstens zu teuer, und zweitens mir auch zu groß, damit bekommt man in der Stadt keinen Parkplatz, manche Tiefgaragen zu niedrig.
ehemals C8 2.0 HDI Automatik, 79KW, 2004
damfino
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.11.2012, 21:25
Wohnort: Graz

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon ChristianBA » 19.12.2016, 13:12

ist leider noch keine Antwort auf meine Frage?
"warum nur noch als DIESEL?" :roll:
C8 Exclusive (2002), 2,2l/16V LPG und 7 Sitze!
Benutzeravatar
ChristianBA
 
Beiträge: 174
Registriert: 26.05.2016, 19:47
Wohnort: Bamberg

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon damfino » 19.12.2016, 13:25

ChristianBA hat geschrieben:ist leider noch keine Antwort auf meine Frage?
"warum nur noch als DIESEL?" :roll:


Hatte deswegen schon mal im Sommer nachgefragt, Aussage Importeur: ..."erhöhte Nachfrage eines Modells..."
ehemals C8 2.0 HDI Automatik, 79KW, 2004
damfino
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.11.2012, 21:25
Wohnort: Graz

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon ChristianBA » 19.12.2016, 13:56

Und heute schreibt die Zeitung von Fahrverboten für Diesel in der Stadt wg Feinstaub etc. ...
Und mein LPG kann ich auch nicht mehr umrüsten?
Also nur die 'schmutzigste' Variante im Angebot... :?
C8 Exclusive (2002), 2,2l/16V LPG und 7 Sitze!
Benutzeravatar
ChristianBA
 
Beiträge: 174
Registriert: 26.05.2016, 19:47
Wohnort: Bamberg

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon peugeotkiller » 19.12.2016, 16:50

Naja, dass mit der schmutzigsten Variante stimmt ja auch nicht wirklich. Benziner Direkteinspritzer haben auch alle ein Partikelproblem und werden bald einen Filter brauchen.
Nur weil die Partikel hier nicht gemessen werden heisst es nicht, dass es keinen Feinstaub gibt.
Direkteinspritzung und Feinstaub gehören leider immer zusammen, sonst wird es mit der Kraftstoffreduktion und weiteren Werten nichts.
Aber auch hier will PSA wohl wieder wie mit dem FAP ein Vorreiter werden.
aktuell C8 exclusive 2.2 Hdi 170 BJ09 / 2007-2016 C8 2.2 Hdi BJ02 bis 290tkm
peugeotkiller
 
Beiträge: 226
Registriert: 21.08.2012, 17:01
Wohnort: Eschweiler

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon jotesen » 21.12.2016, 12:15

Also wieder Saugdiesel und die groben Partikel im Teesieb auffangen. Luft sauber, Problem gelöst.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
jotesen
 
Beiträge: 79
Registriert: 25.02.2015, 02:12

Re: Warum wird der Eurovan nicht mehr gebaut?

Beitragvon peugeotkiller » 21.12.2016, 12:34

Jap gefolgt mit KAT ausbauen, um den CO2 Ausstoß zu reduzieren :-)
aktuell C8 exclusive 2.2 Hdi 170 BJ09 / 2007-2016 C8 2.2 Hdi BJ02 bis 290tkm
peugeotkiller
 
Beiträge: 226
Registriert: 21.08.2012, 17:01
Wohnort: Eschweiler


Zurück zu Stammtische/ Verabredungen und Treffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast