AHK mit Gasanlage

Re: AHK mit Gasanlage

Beitragvon zerogt » 24.03.2018, 13:45

So ich nochmal

Ich brauche doch nochmal Eure Hilfe. Ich wollte es nun heute endlich mal angehen die AHK anzubauen. Betonung liegt auf wollte, bei mir passt nämlich definitiv keine AHK hin.

Könnt Ihr mir bitte mal Eure Tankdaten aufschreiben

Also Tankhersteller,Volumen, Höhe und Durchmesser und evtl. Hersteller der AHK damit ich dann evtl rausfinde warum das bei mir nicht passt.


Meine Daten

Stako Unterflurtank für BRC (scheinbar auch nur da direkt so zu bekommen) mit 72l Brutto/ 62l Nutzbar Durchmesser 630mm Höhe 270mm
http://www.brc-onlineshop.de/product_info.php?info=p57_ringtank-g11-stako-0-grad-630x270---72l.html

Die Kupplung sollte eine starre Bosal werden da fehlt es aber deutlich an Platz zwischen Tank und Stoßstangenträger. Lässt nur 2 Schlüsse zu.

1. Der Tank ist zu groß ( glaub ich nur irgendwie nicht das Eure soviel kleiner im Durchmesser sind.

2. Der Tank sitzt zu weit hinten. Viel weiter nach vorn geht aber nicht dann stößt das Multiventil gegen die Hinterachse. Sitzt das bei Euch genau nach vorne oder ist der Tank evtl. so gedreht das es seitlich sitzt?


Vielen Dank für Eure Hilfe
Peugeot 807 2.2 LPG EZ. 07/2004 ~160Tkm 158PS seit 07/2013 -> ca 13L/100km LPG dank BRC Sequent 24
Opel Astra H Caravan 1.7CDTI Z17DTH EZ. 10/2006 ~215Tkm 157PS seit 03/2008 -> powered by EDS
Benutzeravatar
zerogt
 
Beiträge: 527
Registriert: 12.06.2012, 22:52
Wohnort: Peine

Re: AHK mit Gasanlage

Beitragvon boje » 24.03.2018, 21:38

Moin Meister,

mein alter Tank ist von Bormech, 65 cm im Durchmesser, 23 cm hoch und hat 59 Ltr. brutto, von denen 47 Ltr. nutzbar sind.
Der neue (aktuell montierte) Tank ist kleiner, daher unwichtig.
Ach ja, der Tank ist so eingebaut, dass das Multiventil in Fahrtrichtung links montiert ist.
Die AHK ist eine Westfalia mit abnehmbarem Haken ( wird von unten gesteckt ) siehe Bilder meines Tanks.
Citroen C8 Exclusive V6 Autogas und Renault Scenic 2.0T
Davor natürlich Lancia Phedra Emblema 2.0 Automatik
und Lancia Zeta 2.0 Turbo (EV1)
Benutzeravatar
boje
 
Beiträge: 969
Registriert: 12.06.2012, 20:53
Wohnort: Leer

Re: AHK mit Gasanlage

Beitragvon zerogt » 26.03.2018, 09:59

Moin,

Ich danke Dir.

Ich bin mir momentan sicher das damals als die LPG Anlage eingebaut wurde der Tank zu weit nach hinten gesetzt wurde. Ein Ersatzrad wäre größer im Durchmesser als mein Tank und das passt ja auch.

Ich vermute das Problem bzw. den Auslöser im Multiventil, das sitzt in Fahrtrichtung genau nach vorne und macht den Tank somit zu lang da ja auch noch etwas Platz bis zur Hinterachse nötig ist.

Zu allem überfluß muss jetzt auch noch der Tank gewechselt werden, diesen Tank scheint es aber nicht mal eben so zu geben und jeden anderen müsste man wieder neu eintragen lassen. Tanktausch soll dann 500-600 Euro kosten, ja neee. Wenigstens könnten die dann den Tank evtl. etwas drehen, zumindest wenn das mit den Leitungen dann passt :roll:

Ärgert mich gerade extrem da ich hier einen niegel nagel neuen Anhänger stehen habe den ich nicht bewegt bekomme da an einer Kiste die Kupplung nicht ran passt und der andere Getriebe frisst. Das letzte hat 4000KM gehalten und war Nagelneu. Auch wenn der Getriebebauer sagt das es nicht am Valeo 4 K Kit liegt fliegt das jetzt raus. Das erste Getriebe hat 200tkm gehalten mit 2 Massen Schwung und die nächsten 2 keine 15tkm zusammen seit dem das Einmassending von Valeo drin ist. :oops:
Peugeot 807 2.2 LPG EZ. 07/2004 ~160Tkm 158PS seit 07/2013 -> ca 13L/100km LPG dank BRC Sequent 24
Opel Astra H Caravan 1.7CDTI Z17DTH EZ. 10/2006 ~215Tkm 157PS seit 03/2008 -> powered by EDS
Benutzeravatar
zerogt
 
Beiträge: 527
Registriert: 12.06.2012, 22:52
Wohnort: Peine

Re: AHK mit Gasanlage

Beitragvon targa » 27.03.2018, 14:58

ich muss auch einen neuen Tank (~800EUR) bekommen.... weil der alte korridiert. Diskutiere auch gerade, welche Größe, der Original Cit ist vermutlich eh nicht zu bekommen... weiter vorne hab ich glaub ich mal ein paar Bilder gepostet ???
viewtopic.php?f=32&t=2988#p24478
C8 2.016V/LPG EZ2009
targa
 
Beiträge: 562
Registriert: 04.01.2015, 00:32

Re: AHK mit Gasanlage

Beitragvon zerogt » 27.03.2018, 20:33

targa hat geschrieben:ich muss auch einen neuen Tank (~800EUR) bekommen.... weil der alte korridiert. Diskutiere auch gerade, welche Größe, der Original Cit ist vermutlich eh nicht zu bekommen... weiter vorne hab ich glaub ich mal ein paar Bilder gepostet ???
viewtopic.php?f=32&t=2988#p24478
800 Euro? Wofür? Je nach Tank Kost der zwischen 130 und 230 Euro. Ggf. neues Multiventil 40-80 Euro je nach Hersteller. Sind es nicht die zuvor verbauten Teile, Umtragen beim TÜV laut TÜV Hotline ca. 100 Euro. 400 Euro für die Montage find ich dann zweifelhaft für 8 Schrauben und 3 Leitungen .

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
Peugeot 807 2.2 LPG EZ. 07/2004 ~160Tkm 158PS seit 07/2013 -> ca 13L/100km LPG dank BRC Sequent 24
Opel Astra H Caravan 1.7CDTI Z17DTH EZ. 10/2006 ~215Tkm 157PS seit 03/2008 -> powered by EDS
Benutzeravatar
zerogt
 
Beiträge: 527
Registriert: 12.06.2012, 22:52
Wohnort: Peine

Re: AHK mit Gasanlage

Beitragvon targa » 30.03.2018, 00:31

muss umgebaut werden Tank installation nicht normgerecht.... hat irgendeine Werkstatt auf der Durchreise verpfuscht. Plus keine andere Werkstatt weit und breit.
C8 2.016V/LPG EZ2009
targa
 
Beiträge: 562
Registriert: 04.01.2015, 00:32

Re: AHK mit Gasanlage

Beitragvon zerogt » 31.03.2018, 20:44

So ich war heute auch beim Umrüster vor Ort um mit Ihm zu schauen was alle neu muss.

Nun warum die AHK nicht passt weiß ich jetzt. Der Tank sitzt viel zu weit hinten und schaut über die Karosse hinten raus. So NICHT zulässig und im Falle eines Heckaufpralls nicht ungefährlich.

Da der Tank ja eh neu muss kommt jetzt ein anderer Tank drunter (vermutlich dann wesentlich kleiner aber egal) und wird dann nach vorne versetzt. Ebenfalls wird in diesem Zug die Position des Multiventils geändert. Der Umbau inkl. Material und Umpositionierung soll sich um 450-500 Euro bewegen. Tüv Gebühren laut Gasmann nicht die an der Hotline genannten 130 Euro sondern 40 Euro bei der hiesigen Prüfstelle. Das ist der Tank locker billiger als der jetzt untergebaute.
Nächsten Samstag kommt die Traverse der AHK dran und dann wird gemessen wie groß der Tank sein kann und dementsprechend dann Material bestellt und umgebaut.

Ich bin gerade etwas angepinkelt. Nicht wegen der Kosten sondern wegen der Positionierung des alten Tanks, wenn ich daran denke das mit den Kids im Auto ggf. einer auf den TAnk gebrummt wäre wird mir ganz schlecht.
Peugeot 807 2.2 LPG EZ. 07/2004 ~160Tkm 158PS seit 07/2013 -> ca 13L/100km LPG dank BRC Sequent 24
Opel Astra H Caravan 1.7CDTI Z17DTH EZ. 10/2006 ~215Tkm 157PS seit 03/2008 -> powered by EDS
Benutzeravatar
zerogt
 
Beiträge: 527
Registriert: 12.06.2012, 22:52
Wohnort: Peine

Re: AHK mit Gasanlage

Beitragvon targa » 01.04.2018, 23:44

mal so'ne Nebenfrage.... was braucht Dein 2.2er so ?
C8 2.016V/LPG EZ2009
targa
 
Beiträge: 562
Registriert: 04.01.2015, 00:32

Re: AHK mit Gasanlage

Beitragvon zerogt » 02.04.2018, 12:01

In unserem Alltags Fahrprofil rechne ich mit 13-14l LPG das ist aber viel Kurzstrecke und ausschließlich Stadt/Vorortverkehr mit kurzen Überlandpassagen. Im Normalfall reichen die 60-62l die man tanken kann für um die 450km.
Freitag war ich ich knapp 400km auf der Autobahn mit 120-130 Km/h da waren es knapp über 10l/LPG. Ich hatte 37l getankt und die waren kurz vor zuhause wieder raus.

Ansonsten fahren wir jetzt bis der Tank neu ist erst mal nur noch mit Benzin.

Zum Vergleich unser 2.2.HDI hat im selben Alltagsprofil ca. 10-10,5 L/100km gebraucht.
Peugeot 807 2.2 LPG EZ. 07/2004 ~160Tkm 158PS seit 07/2013 -> ca 13L/100km LPG dank BRC Sequent 24
Opel Astra H Caravan 1.7CDTI Z17DTH EZ. 10/2006 ~215Tkm 157PS seit 03/2008 -> powered by EDS
Benutzeravatar
zerogt
 
Beiträge: 527
Registriert: 12.06.2012, 22:52
Wohnort: Peine

Re: AHK mit Gasanlage

Beitragvon targa » 03.04.2018, 22:07

Puh... meiner 140PS braucht so um die 12l/100km, dachte schon das wäre viel, weil mein EV1 mit 10...11 ausgekommen ist (fast die gleiche Maschine 136 PS, und kaum leichter).
C8 2.016V/LPG EZ2009
targa
 
Beiträge: 562
Registriert: 04.01.2015, 00:32

Re: AHK mit Gasanlage

Beitragvon targa » 09.04.2018, 20:36

hier ein paar Bilder, die ich beim Radwechsel gemacht hab.
Dateianhänge
f09e6901-1f51-4ca5-bde4-bb90184da96a.jpeg
6aceb844-b22e-4776-89b5-cd47f40dcb90.jpeg
73c42907-aede-4fdd-836c-b3c6980bbb77.jpeg
f3a3ff69-d5e3-4dbd-b735-3fa88130a9f7.jpeg
e76646bb-fde4-4b85-bf8f-a3bc2af7800e.jpeg
d5f056f5-ee4e-4891-8b46-74c9aa06e65d.jpeg
04889330-6f4e-4b59-8ff7-5afcae9fa3dc.jpeg
e26b5f57-cb65-4880-8be8-6a5c77373be4.jpeg
C8 2.016V/LPG EZ2009
targa
 
Beiträge: 562
Registriert: 04.01.2015, 00:32

Vorherige

Zurück zu LPG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: volker225 und 1 Gast