C8 V6 zieht nach Spur einstellen immer noch nach rechts

C8 V6 zieht nach Spur einstellen immer noch nach rechts

Beitragvon xmbremi » 16.03.2018, 10:43

Hallo zusammen,

meinen C8 V6 hatte ich gestern beim Spur einstellen. (Sturz vorne und Sturz hinten kann man ja nicht einstellen). Die Werte vorne waren alle ok. Hinten rechts war eine kleine Spurverstellung, aber da man die nicht eintellen kann, mußte der Mechaniker das so lassen.

Er zieht immer noch leicht nach rechts. Mit Winterreifen zog er noch stärker nach rechts.
Ich habe letztes Jahr beide Querlenker (Lemförder) gewechselt. Ob er vorher schon nach rechts zog, weiß ich leider nicht.

Ich habe schon alle Threads über den Querlenkertausch gelesen und alles nach Anleitung und Erfahrung des Forums gemacht.

Hat jemand noch Ideen, woran es liegen könnte? Ich fahre gleich noch mal zum erneuten Spur einstellen.

Danke und Gruß Martin
xmbremi
 
Beiträge: 42
Registriert: 02.12.2015, 13:12

Re: C8 V6 zieht nach Spur einstellen immer noch nach rechts

Beitragvon Ulysse2003 » 16.03.2018, 12:49

Hi, haben sie richtig vermessen?
Fahrzeug auf Bezugshöhe eingestellt und dann vermessen?
viewtopic.php?t=2907#p23725
Ulysse Bj.08 2.2ltr/170 PS/Diesel (115 tkm)
Ulysse2003
 
Beiträge: 1656
Registriert: 21.12.2012, 13:17

Re: C8 V6 zieht nach Spur einstellen immer noch nach rechts

Beitragvon xmbremi » 16.03.2018, 14:32

Danke für die schnelle Antwort.
Ob sie die Bezugshöhe eingestellt haben, weiß ich nicht.
Den Link zum service-Portal kann ich leider nicht öffnen. Sind die Daten auch irgendwo ander herzubekommen?

Die Reifen habe ich schon von rechts nach links getauscht und das Bild vom Querlenkerlager dürfte bei mir keine Bedeutung haben, weil die Querlenker grad mal 10.000km alt sind.

Danke und Gruß Martin
xmbremi
 
Beiträge: 42
Registriert: 02.12.2015, 13:12

Re: C8 V6 zieht nach Spur einstellen immer noch nach rechts

Beitragvon xmbremi » 13.04.2018, 08:23

wieder einen kleinen Schritt schlauer: die Bezugshöhen wurden mangels geeignetem Werkzeug nicht eingehalten.
Die PSA-Werkstatt hat es mit dem Werkzeug probiert, aber abgebrochen, weil entweder die Spurstange innen Spiel hat und bei bestimmten Bewegungen leicht klappert oder (und das scheint mir leider wahrscheinlicher) der Lenkkolben leicht undicht ist. In der linken Manschette ist Servoöl und zwar etwas mehr als ein Tropfen. Das Spiel könnte also auch vom Lenkkolben kommen.

Gibts eine Möglichkeit, genauer einzugrenzen, ob es der Lenkkolben oder das innere Spurstangengelenk ist?

Eine überholte Lenkung auf Verdacht einbauen ist jetzt nicht wirklich mein Arbeitsfavorit. Dieses Auto hält mich echt auf Trab.
Gruß Martin
xmbremi
 
Beiträge: 42
Registriert: 02.12.2015, 13:12

Re: C8 V6 zieht nach Spur einstellen immer noch nach rechts

Beitragvon Ulysse2003 » 13.04.2018, 09:01

Hi,
Manschette abmachen und dann kannst du es sehen was Spiel hat.
Spurstange gibts als Satz von Febi mit allen drum und dran für ca.70€ und tauschen dauert ca. ne Stunde.
Wenn du bei der Lenkung nichts nachfüllen mußt kanns ja nicht soviel Ölverlust sein.

Lg Max
Ulysse Bj.08 2.2ltr/170 PS/Diesel (115 tkm)
Ulysse2003
 
Beiträge: 1656
Registriert: 21.12.2012, 13:17


Zurück zu Reifen, Felgen & Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste