Länge Radschrauben

Re: Länge Radschrauben

Beitragvon lemon » 14.12.2017, 09:58

Nur zur Info und für den Notfall: Es passen auch die Radschrauben von diversen VW / Skoda / Seat Modellen usw, bspw. Skoda Octavia.
Auch M14x1,5 Schaftlänge 27mm SW17, allerdings mit Kugel statt Kegelkopf. Nicht sooo ideal, besonders nicht für Alus.
lemon
 
Beiträge: 6
Registriert: 09.10.2017, 16:35

Re: Länge Radschrauben

Beitragvon targa » 14.12.2017, 15:29

kalleh hat geschrieben:Warum sollte Peugeot was falsche Ersatzteilnumern angeben? Die sollten doch stimmen.....
redet keiner von falschen E-Nummern... ggf. macht hier den Unterschied Schaft- vs. Gewindelaenge, das ist nicht das gleiche.... 6...7mm Unterschied kommt mir aber auch viel vor. Ich hatte mal so 2 mm gemessen.
Am Eurovan1 hat mein Schwager mal zu lange gehabt, und das war nicht viel, was die zu lang waren....
C8 2.016V/LPG EZ2009
targa
 
Beiträge: 562
Registriert: 04.01.2015, 00:32

Re: Länge Radschrauben

Beitragvon jotesen » 14.12.2017, 22:58

Meiner hat original für Stahl und Alu die selben Schrauben...

Gesendet von meinem PIC-LX9 mit Tapatalk
jotesen
 
Beiträge: 81
Registriert: 25.02.2015, 02:12

Re: Länge Radschrauben

Beitragvon targa » 15.12.2017, 09:44

lemon hat geschrieben:allerdings mit Kugel statt Kegelkopf. .
Das geht gar nicht.!!!! Die Reibflaeche des Kegel ist entscheidend fuer das Halten der Schrauben!!.
Nebenbei hat VW mW nach auch Kegel. (Vielleicht nicht bei allen Modellen?)
C8 2.016V/LPG EZ2009
targa
 
Beiträge: 562
Registriert: 04.01.2015, 00:32

Re: Länge Radschrauben

Beitragvon ninjaattack » 05.03.2018, 17:35

Ich hänge mich mal hier ran, da ich gerade nicht wirklich durchblicke.

Ich habe einen Satz Sommerräder und einen Satz Winterräder.
Beides Alus.
Die Winterräder sind Original Peugeot Felgen und die Sommer sind von Azev Typ H.
Ich habe die Befürchtung, das die Schraubenlänge bei mir nicht wirklich alle gleich sind.

Wie komme ich jetzt an die richtigen Radschrauben?
Es müssen aber Kegelbundschrauben sein, richtig?
Peugeot 807, 2.0l, 136 PS, 07/2005
Sondermodell NORWEST
Benutzeravatar
ninjaattack
 
Beiträge: 339
Registriert: 14.10.2014, 19:59
Wohnort: Berlin

Re: Länge Radschrauben

Beitragvon Ulysse2003 » 06.03.2018, 22:30

Hi,
vom Felgenhersteller

Lg Max
Ulysse Bj.08 2.2ltr/170 PS/Diesel (115 tkm)
Ulysse2003
 
Beiträge: 1656
Registriert: 21.12.2012, 13:17

Re: Länge Radschrauben

Beitragvon ninjaattack » 07.03.2018, 08:44

Danke dir.
Peugeot 807, 2.0l, 136 PS, 07/2005
Sondermodell NORWEST
Benutzeravatar
ninjaattack
 
Beiträge: 339
Registriert: 14.10.2014, 19:59
Wohnort: Berlin

Re: Länge Radschrauben

Beitragvon targa » 27.03.2018, 15:07

In den Papieren zur Felge muesste die Länge drinstehen.... Dritthersteller-LM Felgen brauchen meist längere schrauben. Auch ob Kegel oder Kugel muss in den Papieren (ABE oder Gutachten) stehen.

Die Schraublänge ergibt sich grundsätzlich durch die Einschraubtiefe. Es gibt da so eine Tabelle, welches Gewinde wieviel Windungen eingeschraubt sein muss. Die kommt normalerweise vom TÜV, ich hab's hier mal auf einer Webseite gefunden:
https://www.n2o-tuning.com/content/hinw ... iterungen/

Gewinde M12x1,25 = mind. 8,0 Umdrehungen = ca. 10 mm tragendes Gewinde
Gewinde M12x1,5 = mind. 6,5 Umdrehungen = ca. 10 mm tragendes Gewinde
Gewinde M12x1,75 = mind. 6,5 Umdrehungen = ca. 12 mm tragendes Gewinde
Gewinde M14x1,25 = mind. 9 Umdrehungen = ca. 12 mm tragendes Gewinde
Gewinde M14x1,5 = mind. 7,5 Umdrehungen = ca. 11 mm tragendes Gewinde
Gewinde 1/2“ UNF = mind. 8,0 Umdrehungen = ca. 11 mm tragendes Gewinde
C8 2.016V/LPG EZ2009
targa
 
Beiträge: 562
Registriert: 04.01.2015, 00:32

Vorherige

Zurück zu Reifen, Felgen & Fahrwerk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast